#Spätlese20 – Suppenschlecken

Mein Textbeitrag zur #Spätlese20 vom 24.01.2018 (Erfahre mehr über die Spätlese in meinem Blogbeitrag) Sie ist einfach. Sie ist mild. Sie ist dennoch kräftigend. Ein schleimiges Sternennudelchen lag ihr noch auf der Zunge. Mit leichten Druck zermatschte sie es am Gaumen und erlebt keine Überraschung, denn die Konsistenz blieb weiter schleimig. Die Karottenscheiben zerfielen beim…

weiterlesen →

#Spätlese19 – Schlittenkritik

Mein Textbeitrag zur #Spätlese19 vom 13.12.2017(Erfahre mehr über die Spätlese in meinem Blogbeitrag) Er steht dort mit dickem Bauch,winkt mit roten Tupfen auf den Wangen. Heißer Glühwein betäubt die Sinne,Die Einsamkeit wird niedergetrunken. Besinnlich duftet es nach Weihrauch,im Märchenwald rennen wild die Rangen. Die Chormädchen halten inne,Kinder sind maßlos zuckertrunken. Ein Gesang und Geschrei,Bettler schlafen…

weiterlesen →

Spätlese Mannheim

Die Spätlese Mannheim präsentiert sich seinen Gästen gemütlich und rustikal im Theater-Felina-Areal (Mannheim-Neckerstadt). Die Lesebühne im Theater bietet Autor/innen die Möglichkeit eigene Werke einem Publikum vorzutragen. In regelmäßigen Abständen kann man die wunderbare Atmosphäre der Spätlese genießen und sich von den regionalen Autor/innen inspirieren lassen. Der Eintritt ist für Zuschauer/innen und Autor/innen frei. Wer die…

weiterlesen →