StadtLesen – Heidelberg 2019

Das StadtLesen verwandelte den Heidelberger Universitätsplatz vom 15. – 19. Mai in ein gemütliches Lesewohnzimmer. Wie auch schon im Jahr 2018 fanden parallel die Heidelberger Literaturtage statt.

Was ist das StadtLesen?

Beim StadtLesen wird das Buchlesen zelebriert. Vor Ort findest du alles was dazu nötig ist – vieeele gemütliche Sitz- und Liegemöglichkeiten, Bücherschränke und eine Lesebühne. Beim StadtLesen feiern wir das Buch, das Lesen und alles was dazugehört.

© innovationswerkstatt

Eindrücke vom 19. Mai 2019

Es war richtig sonnig und warm, als ich mich am Sonntag, den 19. Mai in den Zug nach Heidelberg setzte. Mein Ziel war ganz klar das StadtLesen, das auf dem Universitätsplatz stattfand. Als ich eintraf und nach einem gemütlichen Leseplätzchen suchte, fand gerade ein zweisprachiger Lyrik-Auftritt statt. Das gefiel mir sehr gut, sodass ich mich erst einmal sonnte und den Stimmen aus dem Mikrofon lauschte.

Die Atmosphäre war überaus entspannend. Es war warm und die schmackhaften Gerüche eines nahestehenden Foodtrucks lagen in der Luft. Die vielen gemütlichen Sitzsäcke luden zum Verweilen ein und wer keine Lektüre dabei hatte, konnte sich an einem der Bücherschränke bedienen.

Nach einigen Schmöckerstunden beendete ich meinen StadtLese-Tag und schlenderte noch durch die wunderschöne Heidelberger Altstadt. Dabei genoss ich ein leckeres Eis to-go aus einem meiner Lieblingseislokalen.

Leider war damit auch schon der letzte StadtLese-Tag in Heidelberg vorüber und das Team zog weiter zum nächsten Tour-Stop: Dessau-Roßlau.

StadtLesen in der Rhein-Neckar-Region

Das StadtLesen entdeckte ich zum ersten Mal, als es 2017 in Weinheim stattfand. Der dort ausgewählte Platz bot eine herrliche Sicht auf den Schlossberg und die Burg Wachenburg.

Nicht nur als Leser, sondern auch als Autor nahm ich am Lesefestival in Weinheim teil, in dem ich einige meiner Lieblingstexte auf der offenen Lesebühne vortrug.

StadtLesen © innovationswerkstatt
© innovationswerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzbestimmungen akzeptieren